Netzwerk. Kollegialität. Zufriedene Patienten.

Fort- und Weiterbildung im Implantat-Zentrum Kaltenkirchen

Fortbildungen für routinierte Kollegen und Beginner

In den vergangenen Jahren hat sich die implantologische Chirurgie und Prothetik stark verändert. Neue Denkweisen haben sich etabliert und neue digitale Technologien (3D-Diagnotik, 3D-Planung, CAD/CAM-gefertigter Zahnersatz auf Implantaten) verbessern die Implantatbehandung noch weiter. Um immer auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft zu bleiben und neue Entwicklungen frühzeitig kennenzulernen, engagieren wir uns in der implantologischen Fachgesellschaft „Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie e.V.“ (DGOI) im Bereich Fort- und Weiterbildung. So wie wir uns ständig fortbilden, geben wir unser Wissen auch gerne an die jüngeren Kollegen weiter. Wir wissen aus eigener Erfahrung: Praktische, chirurgische Fähigkeiten und implantologisches Wissen lassen sich im direkten Austausch mit erfahrenen Kollegen individuell und intensiv trainieren. Nicht zu vergessen ist: Der fachliche Austausch in einem freundschaftlichen, kollegialen Netzwerk motiviert enorm.

Hospitation, Supervision und Personal Coaching

Den jüngeren Kollegen, die gerne mit ihren ersten praktischen Schritten in die Implantatbehandlung starten möchten, bieten wir unterschiedliche Fortbildungsmöglichkeiten an:

  • Personal Coaching Standard (DGOI) als Unterstützung für die Planung der ersten eigenen Fälle
  • Personal Coaching Plus (DGOI) zum Trainieren spezieller OP-Techniken
  • Hospitation in unserem Implantat-Zentrum in Kaltenkirchen
  • Supervision mit Ihrem gesamten Praxisteam

Wir laden Sie ein, uns in unserem Implantat-Zentrum ruhig über die Schulter zu schauen. Für uns ist es selbstverständlich, auch mit den Beginnern der Oralen Implantologie auf Augenhöhe zu diskutieren, um Hemmschwellen gar nicht erst aufkommen zu lassen. Wir teilen gerne unser Wissen mit Ihnen und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Sie sind herzlich willkommen.

Fortbildung mit der DGOI Studiengruppe

Dr. Sven Görrissen, MSc, ist Vorstandsmitglied in der DGOI. Dort organisiert er die Aus- und Weiterbildung von Zahnmedizinstudierenden und jungen Zahnmedizinern im Fachbereich Implantologie für Norddeutschland. Er gehört zum Referententeam des „Curriculum für die Implantologische Fachassistenz 2+1“ der DGOI und ist darüber hinaus als Referent im In- und Ausland tätig.

Dr. Tobias Gottwald, MSc, leitet die Studiengruppe Schleswig-Holstein in der DGOI mit drei Fortbildungsveranstaltungen im Jahr, die aktuelle Themen der Implantologie, Implantatprothetik und Parodontologie aufgreifen.

Mit diesem Fortbildungsangebot wollen wir die Kollegen in der Region für einen intensiveren, fachlichen Austausch in einer freundschaftlich geprägten Atmosphäre begeistern. Die Mitgliedschaft in der DGOI wird für eine Teilnahme an den Studiengruppensitzungen nicht vorausgesetzt.